Letztes Update: 14.01.19 Diese Fragen werden noch eingebaut:

Welche Elektrolyte werden in der Regel routienemäßig bestimmt?


Welche Aufgaben hat die Pflege bei einer Insulintherapie?

Welcher Wert ist bei einer aktuten Pankreatitis erhöht?

Wie werden Infusionen gesteuert?

Was ist Drug-Monitoring?

Wann wird ein zentraler Venenkatheter gelegt?

Welche Ziele werden mit einer Infusionstherapie verfolgt?

Was ist eine Hyperhydratation?

A: (auch Hyperhydration oder Überwässerung) Volumenüberschuss der extrazellulären Flüssigkeit, zu der auch das Blutplasma zählt. Ursache: Störung des Volumenhaushalts (Überschuss von Natrium und Wasser) oder der Osmoregulation (isolierter Wasserüberschuss)

Einteilung:

Abhängig vom Natriumgehalt und damit der Osmolalität des Bluts und der Extrazellulärflüssigkeiten wird die Hyperhydration unterteilt: - Hypotone Hyperhydration: die Osmolalität (d. h. im Wesentlichen der Natriumgehalt) des Bluts ist vermindert (Hyponatriämie). - Isotone Hyperhydration: die Osmolalität des Bluts ist normal. - Hypertone Hyperhydration: die Osmolalität des Bluts ist erhöht.

Hypertone Hyperhydration

Meist tritt diese Erkrankung auf, wenn Verluste an Salzen und Flüssigkeit bei heißem Wetter, großen Anstrengungen, Erbrechen oder Durchfall mit salzarmer Flüssigkeit (Trinken von Wasser, Infusionen von Glucoselösungen) ersetzt werden.[2]

Symptome der Erkrankung sind Schwindel, Übelkeit und Erbrechen; in Extremfällen kann eine Wasservergiftung in Kombination mit Natriummangel zu Organschädigung führen und tödlich sein.[3] Die niedrigen Natriumwerte können zur Desorientierung und zu ernsten Hirnfunktionsstörungen (Hirnödem) führen.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Hyperhydratation

https://flexikon.doccheck.com/de/Hyperhydratation

Wann werden subkutane Injetionen nicht durchgeführt?

Wie erfolgt der Rücktransport des venösen Blutes zum Herzen?

Muskelpumpe

arteriovenöse Kopplung

Venenklappen

Ansaugfunktion des Herzens (geringer Effekt)

Einatmen (Inspiration): Thorax Druck sinkt, Abdomendruck steigt.

https://flexikon.doccheck.com/de/Ven%C3%B6ser_R%C3%BCckstrom

Mithilfe welcher Parameter wird die Nierenleistung überprüft?

Welche Venen werden für vorübergehende Infusionen punktiert?

Ellenbeugenvene (Vena cubitalis)

Handrückenvenen (Rete venosum dorsale manus)

Unterarmvenen (Vena cephalica, Vena basilica, Vena mediana antebrachii)

https://flexikon.doccheck.com/de/Peripherer_Venenkatheter?utm_source=www.doccheck.flexikon&utm_medium=web&utm_campaign=DC%2BSearch

Welche Vorteile hat die Injektion von Medikamenten? Welche Nachteile gibt es?

Welche Ursachen können vorliegen, wenn eine schwerkraftgesteuerte Infusion zu langsam oder zu schnell läuft?

Wann wird von Dehydratation gesprochen?

Welche Symptome können auf eine Störung der normalen Kalziumkonzentration hindeuten?

Sie wollen bei Herrn Walter den Blutzucker kontrollieren. Herr Walter teilt Ihnen mit, dass er nicht mag, wenn man ihn am Ohr pikst. Leider hat er sehr kalte Hände und Ihr Versuch, eine kapillare Blutentnahme durchzuführen, scheitert. Was kann getan werden, um doch noch ausreichend Blut in die Hände von Herrn Walter zu bekommen?





Viele weitere Fragen auf examensfragen.de

Impressum: Timo Breunig, timo.breunig@gmail.com, nichtkommerzielle Website, 2018.